Ical-Kalender über die eigene Homepage versenden

Regulär wird diese Funktion nicht benötigt. Fewo-Line bietet im Menü fertige Downloadlinks an.
In seltenen Fällen gibt es Portalbetreiber, die Daten nur von Vertragspartnern entgegennehmen können.
In diesem Fall können Sie (als der Vertragspartner des Portals) als Datenquelle arbeiten. 

Technisch funktioniert das so: Der unten hinterlegte PHP-Quelltext leitet die Anfrage an Fewo-Line weiter.
Der angefragte Kalender wird dann über Ihre Homepage ausgegeben. Sie sind damit der Lieferant 
der Daten und gleichzeitig der Vertragspartner des Portals. So ermöglichen Sie dem Portalbetreiber 
(ohne Verletzung der internen Vorgaben) Kalender von Ihnen zu empfangen.   

Im Fewo-Line sind die regulären Downloadlinks nach diesem Schema aufgebaut: 
https://www.fewo-line.de/doc/dateiname.ics

Die beim Zielportal einzugebende iCal-URL wäre wie folgt zu übersetzen:
https://www.ihre-eigene-homepage.de/ics.php?f=dateiname.ics

Sofern Ihre Homepage über kein ssl-Zertifikat verfügt, verwenden Sie am Anfang http:// (statt https://)

Passen Sie hierbei den Dateinamen entsprechend der Information des regulären Fewo-Line-Links an.

Speichern Sie auf eigene Verantwortung den folgenden Inhalt auf Ihrer Homepage unter diesem
Dateinamen: ics.php


<?PHP // ics-Relais vers.0.1
 header("Cache-Control: no-cache, must-revalidate");
 header("Content-Type: text/plain");
 if(!isset($_REQUEST["f"])){
   echo "Parameter f erwartet";
   return; 	
 }
 $f = $_REQUEST["f"];
 $ch = curl_init();
 curl_setopt ($ch, CURLOPT_URL,"https://www.fewo-line.de/doc/$f");
 curl_setopt ($ch, CURLOPT_RETURNTRANSFER, 1);
 curl_setopt ($ch, CURLOPT_CONNECTTIMEOUT, 3);
 curl_setopt ($ch, CURLOPT_TIMEOUT,       10);
 curl_setopt ($ch, CURLOPT_FORBID_REUSE,true);
 curl_setopt ($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER, 0);
 curl_setopt ($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYHOST, 0);
 $ics = curl_exec($ch);
 curl_close($ch);	
 echo $ics;  
?>

Zur übergeordneten Hilfeseite